Zurück zum Content

Auf Reisen Geld mit eBooks verdienen

Dem Einen oder Anderen von Euch ist vielleicht aufgefallen, dass ich schon seit Längerem hier nichts mehr auf meinem Blog geschrieben habe. Das lag an einem ganz einfachen Grund. Ich habe an diversen Büchern bzw. Ebooks geschrieben bzw. schreibe immer noch an diesen Büchern. Ausserdem war und bin ich weiterhin mit dem Aufbau einer zweiten Website, einer Nischenseite, beschäftigt; mit welcher ich über Affiliate Marketing, genau so wie mit meinen Büchern Geld auf Reisen verdienen möchte.

Auf Reisen Geld verdienen

Auf Reisen Geld verdienen… also rund um die Uhr die Welt bereisen und dabei Geld verdienen. Wer möchte das von Euch nicht? Also im Prinzip einen völlig unabhängigen Lebensstil zu führen, wo Ihr bestimmt wann und wo Ihr arbeitet und wann und wo Ihr Urlaub macht bzw. freie Zeit habt. Wer von Euch hat schon einmal im Urlaub gedacht „Ist das schön hier. Aber dummerweise kann ich hier nicht bleiben und muss in 2 Wochen wieder pünktlich an meinen Arbeitsplatz sein. Was für ein Mist…“. Ich habe dies sehr oft gedacht und ich möchte das ändern. Ich möchte in Zukunft einen freien und unabhängigen Lebensstil leben, wo ich an keinen Arbeitgeber und an keinen Arbeitsort sowie sowie nach Möglichkeit auch an keine Arbeitszeit gebunden bin. Wem es unter Euch genau so geht bzw. ergeht wie mir; für Denjenigen ist dieser Artikel und auch die noch folgenden folgenden Artikel genau das Richtige.

Wie die Meisten von Euch sicher wissen, möchte ich mit Manni, unserem Wohnmobil, Europa bzw. die Welt bereisen. Wenn ich dies nur mache, wenn Urlaub habe; dann wird das nicht wirklich was. Also habe ich den Plan gefasst, mich früher oder später von meinen festen Arbeitgeber und damit auch festen Arbeitsort zu lösen und auf meinen Reisen unterwegs Geld zu verdienen. Dies wäre für mich auf verschiedene Art und Weise möglich. Daran möchte ich Euch mit dem heutigen Artikel, und auch folgenden Artikeln, teilhaben lassen.

Es gibt sehr viele Möglichkeiten generell auf Reisen Geld verdienen zu können. Ab heute folgt bis auf Weiteres jeden Sonntag ein Artikel von mir hier auf diesem Blog, wo ich Euch aufzeige, wie ich gedenke auf Reisen Geld zu verdienen und warum ich genau diese Möglichkeit von „Auf Reisen Geld verdienen“ für die beste Art und Weise für mich halte, um damit mir das freie und unabhängige Leben zu erfüllen, welches ich mir für mich vorstelle.

 

Frei Leben – Auf Reisen Geld mit eBooks verdienen

Auf Reisen Geld mit eBooks bzw. Büchern zu verdienen halte ich persönlich für eine der besten Möglichkeiten, um auf Reisen Geld verdienen zu können.

Für die Leute, welche noch nicht wissen, was ein eBook ist, hier die Erläuterung:

Was ist ein eBook?

Ein eBook ist ein Buch, welches in digitaler Form geschrieben wurde, in digitaler Form verbreitet bzw. verkauft wird und in digitaler Form erworben wird bzw. in digitaler Form vor einen liegt.

Bis 1970 und auch noch danach wurden Bücher grösstenteils auf Schreibmaschinen geschrieben und anschliessend in Papierform verkauft bzw. verlegt. Obwohl 1971 mit dem Project Gutenberg der Startschuss für die eBooks fiel, setzte sich das eBook so richtig erst ab 2007 mit der Erfindung des Kindle von Amazon durch. Das Kindle von Amazon *  ist ein eBook Lesegerät bzw. ein Gerät extra zum Lesen von eBooks. Inzwischen gibt es mit der Kindle App auch die Möglichkeit eBooks auf einem Smartphone oder auf einen Tablet zu lesen. Auch Apple stieg mit seiner iBook App später in den Markt der eBooks ein.

Seit 2007 setzte damit das eBook zu seinem Siegeszug an. Denn bei gleichen Aufwand von der Arbeit beim Schreiben eines Buches lässt es sich viel einfacher verkaufen als ein herkömmliches Buch. Der Grund dafür; man kann das eigene Buch als eBook selbst verkaufen bzw. verlegen und benötigt dafür keinen Verlag wie bei einem herkömmlichen Buch.

Nachdem man das eBook erworben hat, so bekommt man das eBook in digitaler Form entweder auf seine Kindle bzw. iBook App bzw. auf den Kindle von Amazon * oder aber man bekommt das Buch als Datei mit einer E-Mail. Des Weiteren gibt es auch die Möglichkeit sich das eBook auch von einer Website herunterzuladen.

eBooks sind günstiger als herkömmliche Bücher. Das liegt daran, weil sie nicht noch erst gedruckt und verlegt werden müssen. Und es liegt noch an folgender Tatsache; wenn man sich ein eBook kauft, dann kauft man sich eigentlich nicht ein Buch im herkömmlichen Sinne, sondern nur die Nutzungsrechte an einem bestimmten eBook. Das heisst, dass man ein eBook im Gegensatz zu einem Buch in herkömmlicher Form nicht weiter verkaufen darf wie man dies bei gebrauchten Bücher machen darf. Derzeit beschäftigen sich mit dieser Regelung aber noch die Gerichte.

Die Vorteile für mich beim Schreiben von eBooks bzw. dem Verkaufen von eBooks 

  • Ich wäre hier absolut unabhängig in der Gestaltung meines Endergebnisses und auch absolut unabhängig und frei in meiner Zeiteinteilung. Niemand sagt mir hier was bzw. über was ich schreiben soll und niemand gibt mir auch vor, bis wann mein eBook bzw. mein Buch fertig sein soll. Ich und nur ich selbst bin für das Endergebnis verantwortlich. Ob ich mit meinen eBook bzw. Buch Geld verdiene oder nicht, das liegt ganz allein in meiner Verantwortung. Wie gut ich das Buch schreibe und auch wie gut ich das Buch verkaufen kann.
  • Um mein eBook verkaufen bzw. verlegen zu können, benötige ich keinen Verlag.
  • Wenn ich einmal ein eBook geschrieben habe, dann habe ich nicht ein Produkt erzeugt, welches ich nur einmal verkaufen kann wie dies zum Beispiel bei einem Stuhl der Fall ist. Ein eBook kann ich jederzeit als Basis für ein „richtiges“ Buch aus Papier und auch für ein Hörbuch nehmen.
  • Solange ich genug kreativ bin, um meine Bücher mit Inhalt füllen zu können, solange kann ich auch immer wieder Bücher schreiben. Wenn ich diese, von mir geschriebenen, Bücher auch gut verkaufen kann; dann habe ich eine eigene Geldmaschine.
  • Für meine eBooks brauch ich neben meinen Ideen nur noch ein Notebook * und eventuell Internet. Die Ideen habe ich schon. Ein sehr gutes Notebook habe ich mit meinem Macbook *, mit welchen ich auch meine Blogbeiträge hier schreibe, ebenfalls. Natürlich muss ich auch schreiben können. Auch das kann ich.
  • Ach so, und wenn ich keine Zeit oder Lust habe, meine eBooks selbst zu schreiben; dann lasse ich meine eBooks einfach von Jemanden anderen bzw. einen Ghostwriter für mich schreiben und verkaufe bzw. verlege dann nur noch mein eBook.  Dank Internet kann für mich dieser Ghostwriter mein eBook an jeden Ort der Welt für mich schreiben und es anschliessend mir als Datei zukommen lassen. Aber keine Sorge; ich schreibe all meine Bücher selbst. Da bin ich einfach eigen…

Auf Reisen erfolgreich Geld verdienen mit dem Schreiben und dem Verkaufen von Büchern bzw. Ebooks

Viele von Euch wissen seit einiger Zeit, dass ich an Büchern bzw. Ebooks schreibe und geschrieben habe. Leider bis vor einigen Wochen ohne grossen Erfolg. Ich kam einfach mit dem Schreiben meiner Bücher nicht voran. Dies lag zum grössten Teil daran, weil ich neben meinen Hauptjob als Lokführer auch zu viel Zeit für meinen Blog aufgewendet habe. Ich musste also Prioritäten setzen.

Meiner Arbeit als Lokführer nicht mehr nachgehen und stattdessen an meinen Büchern schreiben? Keine Chance. Denn mein Job als Lokführer sichert mir meine Existenz. Noch…

Also ließ ich meinen Blog vorübergehend ruhen, und er wird auch weiter ab und an ruhen, wenn ich keine Zeit für meinen Blog habe. Denn an erster Stelle steht nun für mich in Ruhe meine Bücher bzw. Ebooks schreiben zu können und auch in Ruhe an meiner Nischenseite arbeiten zu können. Zu meiner Nischenseite gibt es weitere Infos in meinen nächsten Beitrag am nächsten Sonntag.

Ich hatte also man Anfang nicht wirklich Erfolg mit dem Schreiben von eBooks. Vom Verkaufen meiner eBooks möchte ich gar nicht erst reden. Denn bisher gibt es noch kein eBook, welches ich verkaufen könnte.

Das Buch, welches mich mir zeigte, wie ich erfolgreich eBooks schreiben und verkaufen bzw. verlegen kann

Durch Zufall stiess ich auf ein sehr interessantes Ebook. Es heisst der „Der eBook König – Geld verdienen mit dem eigenen eBook“.

der-ebook-könig-cover,tom bloggt seinen alltag, frei leben, auf reisen geld mit ebooks verdienen

Da war es. Bisher kam ich mit dem Schreiben meiner Bücher nur sehr schwer voran. Durch das Buch „Der eBook König – Geld verdienen mit dem eigenen eBook“ * kam ich jedoch recht schnell auf die Fehler beim Schreiben meiner Bücher:

  • meine Bücher waren nicht richtig strukturiert
  • ich versetzte mich nicht richtig in die Lage meiner Leser
  • auch sah ich mein Buch nicht als Produkt, was später zu verkaufen gilt
  • und viele weitere Sachen zeigte mir das Buch als Fehler auf

Ich könnte jetzt hier an dieser Stelle noch ewig lang weiter schreiben, warum ich dieses Buch gut finde; aber, es würde mir wieder meine, für das Bücherschreiben notwendige, Zeit rauben . Nur so viel dazu; hätte ich das Buch „Der Ebook König – Geld verdienen mit dem eigenen eBook“ schon viel früher gehabt, so wären mir viele Fehler erspart geblieben. Darum mein Tip für all meine Leser hier, welche sich auch schon einmal überlegt haben einfach nur mal so ein Buch zu schreiben oder weil sie auch auf Reisen Geld mit eBooks verdienen möchten; kauft Euch dieses Buch. Ihr werdet es nicht bereuen.  Über die grün unterlegten Links in diesem Beitrag kommt Ihr nicht nur direkt zu meinen Weiterempfehlungslinks zu Amazon, sondern auch direkt zu dem Buch   „Der eBook König – Geld verdienen mit dem eigenen eBook“ * und könnt es Euch auf der dortigen Website kaufen. Kurz nachdem Ihr das Buch bezahlt habt, könnt Ihr es Euch unmittelbar nach dem Kauf online als eBook herunterladen.

* Weiterempfehlungslink zu Amazon bzw. zu dem eBook „Der eBook König – Geld verdienen mit dem eigenen eBook“

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.