Zurück zum Content

Produkttest – Affix Klebepad mit extrem starken Halt

Hallo, heute habe ich für Euch auf meinem Blog einen neuen Produkttest.

Kennt Ihr das? Ihr möchtet Euch gern Eure Frisur richten oder die Damen unter Euch möchten sich gern ihren Lippenstift nachziehen bzw. ihr Makeup auffrischen. Dummerweise ist gerade kein Spiegel in der Nähe. Natürlich könntet Ihr dafür jetzt die Frontkamera von Eurem Smartphone als Spiegelersatz zur Hilfe nehmen. Das Problem dabei; Ihr habt nun nur noch eine Hand frei. Denn die andere Hand muss Euer Smartphone halten.

Oder kennt Ihr auch das? Ihr habt so wie ich, ein Wohnmobil. In Eurem Wohnmobil möchtet Ihr Euch zum Beispiel Kaffee kochen. Wo bewahrt Ihr die Kaffeefilter auf? Meistens im Schrank, irgendwo hinter anderem Kram versteckt. Wäre es nicht cool, wenn die Kaffeefilter in der Nähe der Kaffeemaschine oder des Wasserkochers wären?

Wenn ihr mit Eurem Auto unterwegs seid, dann benötigt Ihr für lange Reisen und für Fahrten in unbekannte Gegenden ein Navi. Viele von Euch haben sicher, genauso wie ich, eine Navi App auf dem Smartphone oder dem Tablet. Oder? Das Problem hier; wie am Besten das Smartphone oder das Tablet im Auto befestigen, wenn man keinen entsprechenden Halter dafür hat?

Ich kann Euch heute die Lösung für solch Probleme bieten. Die Affix Klebepads *…

Produkttest – Affix Klebepads

tom bloggt seinen alltag, toms testlabor, produkttest, affix klebepads

Vor einiger Zeit erfuhr ich, dass ein Freund von mir sich diese Affix Klebepads gekauft hat. Ich fragte ihn „Was willst du denn mit diesen Dingern? Wozu sollen die nützlich sein?“. Er antworte mir „Schau mal, du kannst sie für alle möglichen Sachen nutzen, wo du etwas befestigen möchtest und es aber nicht wirklich für die Ewigkeit befestigt sein soll.“.

Zuerst verstand ich ihn nicht. Da wir aber mit unseren Wohnmobil in den Urlaub fahren wollten und ich der Meinung war, das es dort immer irgendwas zu befestigen gibt, kaufte ich mir diese Klebepads ebenfalls. Ich meine, 10 Euro für ein 4er Set von diesen  Affix Klebepads  * sind nicht wirklich viel Geld. Gesagt… Gekauft… in den Urlaub mitgenommen.

Meine Frau fand sofort eine gute Verwendungsmöglichkeit für eines dieser Klebepads. Ich wäre da jedenfalls nie drauf gekommen. Aber, es macht Sinn. Sie klebte eines dieser Pads einfach an die Innenwand unseres Wohnmobils direkt über den Wasserkocher. Anschliessend klebte sie die Packung von Kaffeefilter drauf. Super Idee von ihr. Oder?

tom bloggt seinen alltag, toms testlabor, produkttest, affix klebepads

Im Auto konnte und kann ich die Affix Klebepads gut zur Befestigung meines Smartphones  bzw. meines Tablets benutzen und darauf mein Navi nutzen. Die Klebepads weisen hier einen extrem starken Halt auf.

tom bloggt seinen alltag, toms testlabor, produkttest, affix klebepads

tom bloggt seinen alltag, toms testlabor, produkttest, affix klebepads

tom bloggt seinen alltag, toms testlabor, produkttest, affix klebepads

tom bloggt seinen alltag, toms testlabor, produkttest, affix klebepads

Aber auch als Spiegelersatz kann ich das, an dem Schrank befestigte bzw. mittels dem Affix Klebepad befestigten, Smartphone mit seiner Frontkamera gut benutzen.

tom bloggt seinen alltag, toms testlabor, produkttest, affix klebepads

Das Beste daran; wenn die Klebepads verschmutzt sind, dann kann man sie einfach unter Wasser abspülen und nach dem Trocknen sind sie wieder einsatzbereit.

Kein Licht ohne Schatten; schade finde ich, dass es für die klebrigen Klebepads keine gute Aufbewahrungsmöglichkeit gibt.

Fazit 

Diese Affix Klebepads sind super gute kleine Helfer im Alltag. Darum kann ich sie Euch wärmstens empfehlen.

 

*Amazon Weiterempfehlungslink

 

MerkenMerken

MerkenMerken

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.