Zum Inhalt springen

Produkttest – Aukey Laptop Kühler / Lüftermatte

Hallo,

heute habe ich für Euch auf meinem Blog einen Produkttest. Durch Zufall trat man an mich heran, ob ich nicht eine Lüftermatte für ein Notebook testen und darüber schreiben könnte.

Ok, jetzt im Oktober ist dies natürlich etwas spät… Denn im September, als die Sonne noch einmal richtig aufgedreht hatte und es meinem Macbook auch ziemlich warm wurde, hätte ich diese Lüftermatte dringender benötigt. Trotzdem tat und tut sie auch derzeit bei den kühleren Temperaturen sehr gut ihren Dienst. Und damit sind wir nun auch bei meinem ausführlichen Produkttest zu dem Aukey Laptop Kühler. Ein kurzer Hinweis noch; ich habe diese Lüftermatte zum Testen gesponsort bekommen. Trotzdem werdet Ihr hier meine ehrliche Meinung dazu erfahren. Fangen wir an:

Produkttest – Aukey Laptop Kühler / Lüftermatte

tom bloggt seinen alltag, produkttest, notebook, macbook, lüfter, lüftermatte , laptop kühler

Wie Ihr seht, ist die Lüftermatte recht schmal und auch sonst nimmt sie nicht viel Platz weg. Auch ist sie mit knapp 700 Gramm Gewicht recht leicht.

tom bloggt seinen alltag, produkttest, notebook, macbook, lüfter, lüftermatte , laptop kühler

Da diese Lüftermatte schön schmal und recht leicht ist, lässt sie sich für unterwegs auch sehr gut in einer Notebook-Tasche unterbringen.

Im Lieferumfang befinden sich neben der Lüftermatte auch ein USB-Kabel zum Anschluss der Lüftermatte am USB-Anschluss des Notebooks und eine kurze Bedienungsanleitung.

Auf der Rückseite der Lüftermatte befinden sich zwei USB-Anschlüsse. Mittels des beiliegenden USB-Kabels wird die Lüftermatte mit dem Laptop verbunden. Über den USB-Anschluss des Laptops wird die Lüftermatte mit Strom versorgt. Bei der Lüftermatte ist nun von zwei USB-Anschlüssen ein USB-Anschluss belegt. Der zweite USB-Anschluss an der Lüftermatte ist noch frei. Dies ist auch gut so. Denn so bekommt Ihr nun den, zur nötigen Stromversorgung der Lüftermatte, weg genommenen USB-Anschluss am Laptop wieder am Aukey Laptop Kühler zurück.

tom bloggt seinen alltag, produkttest, notebook, macbook, lüfter, lüftermatte , laptop kühler

tom bloggt seinen alltag, produkttest, notebook, macbook, lüfter, lüftermatte , laptop kühler

Nun zu dem eigentlichen Test des Aukey Laptop Lüfters.

Test Aukey Laptop Lüfter / Lüftermatte

Obwohl der Aukey Laptop Lüfter bzw. die Aukey Lüftermatte * mit rund 23,00 Euro sehr günstig ist, so macht ist die Qualität doch sehr gut.

Eines muss ich an dieser Stelle jedoch bemängeln; in der Amazon-Beschreibung steht, dass die Lüftermatte auch für 17″ Notebooks geeignet ist. Wie Ihr hier an diesem Bild seht, passt ein 15″ Zoll Notebook bzw. mein Macbook Pro Retina 15″ * perfekt darauf. Für ein 17″ Notebook würde es aber verdammt eng werden.

tom bloggt seinen alltag, produkttest, notebook, macbook, lüfter, lüftermatte , laptop kühler

In der Lüftermatte selbst sind 3 einzelne Lüfter zur Kühlung des Notebooks integriert. Sobald sie angeschaltet werden, leuchten sie blau.

tom bloggt seinen alltag, produkttest, notebook, macbook, lüfter, lüftermatte , laptop kühler tom bloggt seinen alltag, produkttest, notebook, macbook, lüfter, lüftermatte , laptop kühler

Ein nettes Gimmick… Finde ich.

Wie ich oben am Anfang schon geschrieben hatte; hätte ich diesen Laptop Lüfter sehr gut an den letzten heissen Tagen von diesem Jahr 2016 gebrauchen können. Denn da wurde mein Macbook oft sehr heiss. Gerade bei komplexen Sachen wie der Bildbearbeitung wurde da mein Notebook sehr warm bis heiss. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich gar nicht, dass es überhaupt Etwas zum effektiven Kühlen eines Notebooks im Sommer gibt. Dies war und ist auch der Grund, warum ich Euch diese Lüftermatte vorstelle.

Heute nun im Oktober haben wir nicht mehr solch warme Temperaturen. Trotzdem habe ich es geschafft, mein Macbook unter Volllast auf höhere Temperaturen zu bringen. Anschliessend liess ich es durch die Lüftermatte herunter kühlen.Dies funktionierte auch ausgezeichnet. Das Geräusch des Lüfters ist dabei natürlich hörbar. Es ist allerdings nur ein klein wenig lauter als das Geräusch des Lüfters von meinen Macbook. Jedoch ist das Geräusch des Laptop Lüfters bei Weitem nicht so laut wie die Lüftergeräusche eines PC’s.

Damit der Laptop nicht von der Lüftermatte rutscht, hat die Lüftermatte je eine kleine Gummifläche links und rechts.

tom bloggt seinen alltag, produkttest, notebook, macbook, lüfter, lüftermatte , laptop kühler

Diese beiden Gummiflächen sind leider zu klein bzw. nicht genug rutschhemmend, um wirklich wirkungsvoll das Herunterrutschen des Notebooks zu verhindern. Hier wäre es schön, wenn sie sie grösser und rutschhemmender wären. Trotzdem lässt es sich aber mit der Lüftermatte auf einem Tisch arbeiten, ohne dass der Laptop vom Tisch rutscht. Ihr solltet dabei nur ein wenig Vorsicht walten lassen.

Auf dem Schoss oder wenn man bequem auf der Couch sitzt, lässt sich die Lüftermatte leider nicht benutzen. Hier rutscht ein Notebook viel zu leicht von der Lüftermatte herunter.

 

Fazit

Der Aukey Laptop Lüfter bzw. die Aukey Notebook Lüftermatte * ist eine feine Sache. Wenn Ihr die negativen Seiten dieser Lüftermatte, dass sie nicht für 17″ Laptops geeignet ist und unter Umständen ein Notebook darauf nicht ganz rutschfest ist, kennt und akzeptiert; dann ist diese Lüftermatte eine sehr feine Sache und wird Euch bzw. Euer Notebook gut beim Arbeiten unterstützen.

Aus diesem Grund kann ich Euch diesen Aukey Laptop Lüfter bzw. diese Aukey Notebook Lüftermatte zum Kauf empfehlen.

 

* Amazon Weiterempfehlungslink

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.