Zum Inhalt springen

03.01.2015 Strassenmusiker

Am Tag Nummer 3 meines Foto-Blog Projektes „ 365 days – 365 moments of my life“ lernte ich Wasili kennen.

Strassenmusiker

Nachdem ich ein Foto von ihm gemacht hatte, kamen wir ins Gespräch. Er fragte mich nach meinen Namen und ich fragte auch ihn nach seinen Namen. Dabei begrüßte er mich herzlichst. Natürlich wollte ich auch wissen, woher er kommt. Wasili sagte zu mir, daß er aus Rumänien stamme.
Ich fragte ihm, warum er nach Deutschland gekommen sei.
Der Grund, warum er hier in Deutschland sei, ist seine Musik mit der Ziehharmonika. Er spielt sie sehr gern und freut sich sehr, wenn es auch den Leuten gefällt und sie ihm dafür den einen oder anderen Euro da lassen. In Rumänien wäre dies nicht möglich gewesen. Denn dort haben die Menschen kein Geld für Strassenmusiker.

Was mich am meisten an ihm beeindruckt hatte und warum er als Foto-Motiv mein 3. Foto in meinen Projekt wurde, ist die Tatsache daß er an einen so regnerischen Tag wie heute, gut gelaunt war und man direkt die Wärme Rumäniens im eigenen Herzen spüren konnte.

Nach kurzen Smalltalk verabschiedete ich mich herzlich von ihm und gab ihm natürlich auch ein paar Euros.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.