About the author

Comments

  1. Toller Blickfang, Tom 🙂

    Zu deiner Frage: Ich weiß das es kein echtes Makro ist, aber es kommt dennoch gut ran. 🙂
    Leider fehlen mir momentan die finaziellen Mitteln um ein echtes Makro zu kaufen.
    Das Objetiv habe ich tatsächlich noch nicht erwähnt. Ich werde es nachholen. Danke 🙂

    Liebe Grüße, Tenzi

    1. Danke für Deinen Kommentar. Oh ja, das kenne ich mit den finanziellen Mitteln.
      Wobei, für fast dasselbe Geld, welche Du für das Tamron-Zoom ausgegeben hast, hättest Du auch ein „echtes“ Tamron Macro 60mm bekommen können. Hätte nur ein klein wenig mehr gekostet.

  2. Hallo Tom,

    Echt? o.o
    Magst du mir evt. die komplette Bezeichnung des Makroobjektivs schicken?
    Vielleicht kann ich es mir ja dann doch bald kaufen ♥

    Liebe Grüße, Tenzi

    1. Ja. Hier ist der Link zu dem Objektiv. Ist jetzt für Nikon. Geht aber auch für Canon & Sony.
      Ach so, der besondere Vorteil an diesem Macro ist, daß es f2.0 hat. Üblich sind bei bei Macros f2.8. Es ist also auch sehr lichtstark, mit f2.0 nur unwesentlich lichtschwächer als übliche Portrait-Linsen mit f1.8. Also kannst Du dieses Objekt neben der Makrofotografie auch sehr gut für die People-Fotografie benutzen.

      http://www.amazon.de/Tamron-60mm-2-0-Macro-eingebautem/dp/B002AB0NZY/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1441397652&sr=8-4&keywords=60mm+macro

  3. Wow, das Objektiv scheint echt gut zu sein. Danke für den Link.
    Leider ist es mir doch zu teuer, jedenfalls momentan. Meins hatte nämlich nur 100€ gekostet.
    Aber ich behalte das Makroobjektiv im Auge 🙂 Danke hierfür 🙂

    Liebe Grüße, Tenzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.