Zum Inhalt springen

Freitag’s Gedanken – Alle Jahre wieder…

…die gleiche doofe Tour

Hallo Leute,

wir haben heute wieder Freitag. Es ist darum wieder einmal Zeit, meine Freitag’s Gedanken zu der vergangenen Woche nieder zu schreiben.

Meine Gedanken in dieser Woche drehten sich um den ganzen Vorweihnachtsstress. Ich verstand und verstehe einfach nicht, warum sich meine Mitmenschen so sehr wegen Weihnachten stressen und abhetzen. Seien wir doch einmal ehrlich…

Alle Jahre wieder die gleiche doofe Tour

Wir können uns darauf verlassen. Kaum ist der Sommer im Gehen begriffen und der Herbst nahe; so stehen die ersten Schoko-Weihnachtsmänner in den Regalen der Supermärkte. Darauf ist genau so Verlaß, wie jedes Jahr auf „Last Christmas“ von Wham! .

Langweilig, ausgelutscht, usw.. Oder? Aber genau so ausgelutscht ist dieser ganze Vorweihnachtsstreß, welchen wir uns an tun. Wir sind auf der suche nach dem schönsten Geschenk. Stürmen dabei durch die Geschäfte. Kaufen das halbe Internet leer. Zwängen uns auf völlig überfüllte Weihnachtsmärkte. Schimpfen dann darüber, daß die Weihnachtsmärkte überhaupt nicht mehr so schön sind früher. Wir schimpfen dann darüber, daß es in den Geschäften nicht mehr das gibt, was man unbedingt wollte. Und natürlich schimpfen wir dann über den Paketzusteller, weil das von uns bestellte Paket natürlich auf sich warten läßt oder sogar zu spät ankommt.

Nun meine Frage an Euch; ganz ehrlich, muß das Alles sein? Muß dieser ganze Stress sein?!?

2c-2

Viele Menschen, mit welchen ich mich unterhalten habe, sagen daß früher Alles besser war. Wirklich? Ich denke mal an meine Kindheitszeit zurück. Ich bin in der Ex – DDR groß geworden. Gab es da für mich eine Playstation oder Computerspiele oder ein Handy und andere teure Sachen, welche in der damaligen BRD normal waren? Nein. Für mich gab es Nüsse, Orangen ( welche bei uns damals Apfelsinen hießen ) und mit ganz viel Glück Bananen und ein wenig West-Schokolade. Da ich damals eine Modelleisenbahn hatte und noch später eine Autorennbahn hatte, gab es noch ein bißchen Zubehör dazu. War ich glücklich? Ja. Absolut…

Wie war bei mir Weihnachten letzten Jahre? Ich hetzte mich ab nach den besten Weihnachstgeschenk und setzte mich damit unheimlich unter Druck. Dies gefiel mir ganz und garnicht. Dieses Jahr ist darum Alles anders.

Kein Gehetze,und auch kein Stress. Was mir wichtig war und auch geklappt hat; ich kann mit meiner Frau endlich einmal zusammen Heiligabend feiern. Dies war die letzten Jahre aufgrund meines Jobs als Lokführer schwierig gewesen. Und ja, wir haben uns zusammen Etwas geschenkt. Nämlich diesen beiden Bilder von uns, welche nun endlich an der Wand hängen bzw. demnächst hängen werde.

5 (1 von 1)

6 (1 von 1)

Rüdiger, danke für das tolle Hochzeitsfoto.

 

Wenn Heiligabend dann ist, werden wir sicher auch schöne Weihnachtslieder hören. Aber eher nicht Wham! Denn das ist so Old School wie Schnee zu Weihnachten. Sondern wir hören rockige Weihnachtslieder wie das hier von Exotoxis „Jingle Bells“:

Natürlich hören wir auch „Last Christmas“. Aber nicht von Wham! sondern von Daily Grind:

 

Wie werdet Ihr Weihnachten feiern? Tut Ihr Euch auch diesen ganzen Vorweihnachtsstress an? Oder läßt Ihr lieber den ganzen Vorweihnachtsstreß sein und geht so wie ich morgen Abend zu einem coolen Jahrabschlußkonzert von einer Band? Sagt es mir.

Ich jedenfalls werde morgen Abend im Bikershome Lünen sein und dort mit G-Fehler, einer coolen Band aus Lünen, feiern und auch paar Fotos schiessen. Schließlich bin ich ja auch ein Konzertfotograf. Und ein Konzert ohne Fotos geht für mich garnicht.

Alles was ich brauche ist nämlich Party,Spaß und gute Laune…

In dem Sinne wünsche ich Euch ein schönes viertes Adventwochende.

 

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.