Zum Inhalt springen

Freitag’s Gedanken – Deutschland ist in Aufruhr

Guten Morgen meine Lieben,

wir haben heute wieder Freitag. Es ist darum wieder einmal Zeit, meine Freitag’s Gedanken zu der vergangenen Woche nieder zu schreiben.

Deutschland ist in Aufruhr

Gans

Xavier Naidoo soll Deutschland beim Eurovision Song Contest in Stockholm vertreten

 


Und los geht es direkt mit dem Kracher. Nämlich dass Xavier Naidoo von der ARD ausgewählt wurde zum Eurovision Song Contest ( ESC) nach Stockholm zu fahren und dort Deutschland würdig zu vertreten, sowie zum Sieg zu führen. Tja, und zwei Tage später bewies die ARD, daß sie kein Rückgrat besitzt und machte die Rolle rückwärts.

Was war passiert? Als bekannt wurde daß Xavier Deutschland in Stockholm vertreten soll ( was ich übrigens richtig gut fand ), da gingen die ganzen Scheinheiligen und Hater von ihm auf die Barrikaden. Sie unterstellten ihm, daß er rechts, homophop, sowie frauenfeindlich sei und darum Deutschland nicht würdig vertreten würde. Außerdem sei er ein Reichsbürger. Nun, was ist Xavier wirklich? Er ist erst einmal ein sehr guter Musiker. Dann ist er zusätzlich noch ein ehrlicher und geradliniger Mensch, welcher sagt was er denkt und dies auch vertritt. Er sagt zum Beispiel, daß Deutschland 70 Jahre nach dem Ende des zweiten Weltkrieges immer noch durch die Siegermacht USA besetzt ist. Viele sagen, daß dem nicht so ist. Aber noch viel mehr Menschen sagen, daß er recht hat. Auch ich sage, daß wir Menschen in Deutschland 70 Jahre nach dem Kriegsende immer noch die USA als Besatzer haben.

Deutschland ist nicht besetzt? Ach ja, wirklich? Wenn Deutschland nicht von den USA besetzt ist:

  • Warum ist Deutschland dann der größte amerikanische Truppenstützpunkt außerhalb der USA?
  • Warum hat Deutschland kein Mitbestimmungsrecht bei den amerikanischen Militärstandorten?
  • Wieso muß Deutschland akzeptieren, daß die USA hier modernste Atomwaffen stationiert?
  • Wieso gehorcht Deutschland den USA und sanktioniert Russland?
  • Warum läßt Deutschland zu, daß aus Deutschland von Rammstein aus Drohnen Morde an oftmals unschuldigen Menschen in anderen Ländern verüben?

Nun stand erst fest, daß dieser wirklich ehrliche und korrekte Mensch Xavier Naidoo nach Stockholm fährt. Plötzlich hieß es dann jedoch auf einmal, daß man ihn wegen seiner ehrlichen Ansichten doch nicht nach Stockholm fahren lassen kann.

Wen will die ARD hier eigentlich verarschen?!

Ich denke dazu, daß die ARD uns Menschen im Auftrag der Mächtigen beschäftigen möchte. Denn schauen wir einmal:

Erst gab es die Griechenlandkrise und sämtliche Menschen waren damit beschäftigt. Als dies keinen Menschen wirklich mehr interessierte, gab es die Ukrainekrise. Dann gab es dazwischen noch ein paar Flugzeugabstürze. Anschließend erschien Pegida & Co. auf dem Plan. Später kam dann noch ein riesiger Flüchtlingsansturm auf uns zu. Kurze Zeit darauf folgten die Anschläge von Paris. In der Folge dessen stand erst fest, daß das Fußballländerspiel Deutschland-Holland trotz Terrorgefahr in Hannover stattfindet und dann wurde es wegen eines angeblich unmittelbar bevorstehenden Terroranschlag doch abgesagt. Zu guter Letzt kam  noch die Sache mit Xavier, wo es erst hieß daß er uns beim ESC vertritt und dann dies plötzlich abgesagt wurde.

Was haben all diese Vorkommnisse gemeinsam? Richtig, die Mächtigen beschäftigen uns mittels der Medien und manipulieren uns normale Menschen so, daß wir nach der Pfeife der Mächtigen tanzen. Wir sind so sehr mit allem Möglichen beschäftigt; daß wir garnicht mitbekommen, wie die oberen Herrschaften uns verarschen!

Stasi 3.0

Apropos uns Bürger beschäftigen; der nächste große Aufreger der Woche war Anonymous oder besser gesagt die Facebookseite des Anonymous Kollektiv. Von dieser Seite behauptet man, daß sie rechtes Gedankengut verbreiten würde. Ok, von ein paar wenigen Dingen auf dieser Facebookseite kann man dies auch behaupten. Vielmehr aber setzt sich diese Seite äußerst kritisch mit dem aktuellen Zeitgeschehen, ganz besonders in Deutschland, auseinander. Die Betreiber und auch die Fans (so wie ich) von dieser Seite sehen die Lage in Deutschland ähnlich so wie Xavier Naidoo.

Diese Seite ist der Dorn im Auge der von der Politik und den Mächtigen beherrschten Zeitungen und TV-Sendungen sowie deren Online-Ablegern. Und so war es bzw. ist es auch nicht verwunderlich; daß von dieser Seite aus immer wieder mit den dem Argument, sie seien rechts, gegen  Xavier Naidoo und auch die Anonymous Facebookseite gekämpft wird.

Als dann die Huffington Post, eine US amerikanische Onlinezeitung einen Link auf ihrer Seite und bei Facebook verbreitete, womit die User bei Facebook „abchecken“ konnten ob ihre Freunde Fans von der Anonymus Facebookseite seien; schlug dies den Boden der Dreistigkeit und Unverschämtheit aus! Hier werden einfach Menschen ohne Rücksicht auf den in Deutschland geltenden Datenschutz überwacht. Obwohl, eigentlich ist dies ja auch kein Wunder. Schließlich stammt diese Onlinezeitung aus den USA. Und was haben wir den USA noch zu verdanken? Richtig. Den NSA Skandal. Wo die Menschen Deutschlands schon komplett von den amerikanischen Geheimdiensten überwacht wurden und wahrscheinlich noch werden. Somit ergibt dieser Angriff Huffington Post auch einen Sinn. Da Deutschland nach wie vor durch die USA besetzt ist und dies sowohl von Xavier Naidoo als auch die Anonymous Facebookseite angeprangert wird, mußte dieser Angriff ohne Rücksicht auf den Datenschutz durch diese US-Propaganda-Zeitung kommen.

Die Schüsse gehen nach hinten los

Etwas sehr Gutes aber hat dieser Angriff durch die Huffington Post und insbesondere der Skandal um die Streichung der Teilnahme von Xavier Naidoo am ESC:

Sehr viele Prominente stellten sich daraufhin hinter Xavier Naidoo und auch immer mehr Menschen erkannten, daß er recht hat und hatte.


Daß Deutschland eben nicht frei entscheiden kann und daß Deutschland oder besser gesagt ganz Europa schon mehrmals kurz vor dem 3.Weltkrieg stand.

Wir standen kurz vor dem Dritten Weltkrieg

Unter Anderem, weil die Türkei ohne Not und ohne Grund am vergangenen Diensttag ein russisches Kampfflugzeug über syrischen Territorium abgeschossen hatte. Dank der Besonnenheit von Wladimir Putin kam es nicht zur weiteren Eskalation und damit auch nicht zu dem, von dem Westen anscheinend so stark gewünschten, 3.Weltkrieg. Die systemtreuen und gleichgeschalteten Medien in Deutschland stellten dies natürlich ganz anders dar. Um so wichtiger ist es darum nun aufzupassen und genauer hinzusehen, daß die Mächtigen des Westens nicht den 3.Weltkrieg vom Zaune brechen.

Dazu paßt auch gut dieser Song von dem Rapper Blumio:
https://www.youtube.com/watch?v=lPvYpfjVyew

In dem Sinne: Alles kann besser werden

Black Friday

Wir haben heute den Black Friday. So nennt sich der Freitag nach Thanksgiving in den USA.

Was hat es damit auf sich?

Thanksgiving fällt immer auf den vierten Donnerstag im November. Da dieser Donnerstag in den USA ein Feiertag ist; so ist demzufolge der darauf folgende Freitag ein sogenannter Brückentag, wo zwar die Geschäfte auf haben aber viele US Bürger frei haben. Eingeführt wurde dieser Tag als die USA sich in einer Rezession befanden. Man wollte damit den Binnenkonsum ankurbeln.

Bedeutung für Deutschland

Da viele Onlinehändler ihr Zuhause in den USA haben, gibt es deswegen heute auch Online sehr viele Rabatte.

Ich wollte an dieser Stelle einen Affiliate Link von mir zu Amazon setzen. Da ich jedoch gerade bei derzeitigen weltpolitischen Lage, wo sehr viele Menschen um ihr Überleben kämpfen und wegen Kriege bzw. Krisen auf der flucht sind, nicht viel davon halte in überschwenglischen Konsum zu baden; habe ich es gelassen.

 

Mein Wunsch darum an Euch; laßt die Videos hier von Xavier auf Euch wirken und geht einfach einmal tief in Euch.

Ein schönes und entspanntes Wochenende wünsche ich Euch!

 

 

 

2 Kommentare

  1. Hallo Tom,

    sehr guter Artikel.
    Endlich verstehe ich was damit auf sich hat.
    Denn das mit Xavier habe ich auch mitbekommen, aber nie wirklich verstanden.

    Übrigends ist das Bild mit der Ente total schick 🙂

    Liebe Grüße, Tenzi

  2. Tombloggt Tombloggt

    Hi Tenzi,

    danke für Deinen Kommentar. Es freut mich sehr zu hören, daß ich Dir mit meinem Beitrag ein besseres Bild in Sachen Xavier vermitteln konnte.

    Ich wünsche Dir dann noch einen schönen Start in die Woche.

    Gruß Tom

    Ach so, die Ente ist keine Ente, sondern eine ägyptische Nilgans. Das wußte ich aber auch erst nicht. Ist also sozusagen auch ein Flüchtling. Lach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.